Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Wohnraumvermittlung und Wiedervermietungsprämie


In Mössingen ist es für Menschen mit geringem Einkommen zunehmend schwer, eine angemessene Wohnung zu finden. Für (Neu-)Zugewanderte gestaltet sich die Wohnungssuche oft besonders schwierig: Sie verfügen nicht über die Netzwerke und Kontakte, über die ein Großteil der Wohnungen vergeben wird. Zudem begegnen ihnen oft Ablehnung und Diskriminierung auf dem privaten Wohnungsmarkt.

Die Stadtverwaltung Mössingen sucht Wohnraum für Menschen, die momentan in städtischen Unterbringungen leben. Von diesen knapp 180 Personen haben etwa 140 einen Fluchthintergrund. Sie alle dürfen aus den Unterkünften ausziehen, bleiben aber bei der Suche nach einer privaten Wohnung erfolglos, zum Teil schon seit mehreren Jahren. Für eine Integration in und Teilhabe an der Gesellschaft ist eine eigene Wohnung aber unabdingbar.

Ziele des Projekts:

  • Menschen unterstützen, denen es nicht gelingt eine eigene Wohnung zu finden
  • Wohnungseigentümer und Wohnungssuchende zusammenbringen
  • Aus Leerstand Wohnraum machen, der finanziellen und sozialen Nutzen bringt


Rahmenbedingungen:

Möglich ist sowohl eine direkte Vermietung an die vermittelten Personen als auch eine Vermietung an die Stadt Mössingen. In diesem Fall mietet die Stadtverwaltung übergangsweise (in der Regel zwei Jahre) an und bietet Ihnen damit zusätzliche Sicherheit. Angestrebt ist in beiden Fällen ein dauerhaftes Mietverhältnis mit den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern. 

Wiedervermietungs-Prämie der Landesregierung:

Seit 1. Juli gibt es das Förderprogramm „Kommunale Leerstandsaktivierung“ des Wirtschaftsministeriums. Wird Wohnraum, der seit mindestens neun Monaten leer stand durch kommunale Vermittlung wiedervermietet, erhält die Kommune eine Prämie von zwei Nettokaltmieten, maximal jedoch 2.000 Euro pro Wohneinheit. Die Stadt Mössingen zahlt die Prämie direkt den Vermieterinnen oder Vermietern aus. Die Fördersumme ist landesweit auf 400.000 Euro begrenzt. Die Stadt Mössingen zahlt die Prämien aus, solange es Fördermittel vom Wirtschaftsministerium gibt. Details zu den Förderbedingungen finden sich hier: https://landsiedlung.de/wiedervermietungspraemie/

Sie haben Fragen dazu? Wenden Sie sich gerne an:

  • Frau Mainhardt-Baum (Gebäudemanagement): 07473/370-347
  • Herr Kühn (Integrationsbeauftragter): 07473/370-122
  • Weitere Infos finden Sie außerdem unter www.moessingen.de/wohnraumgesucht.
Direkt nach oben