Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Bürgersprechstunde zum Ausbau der B 27 am 15. Juli 2020


Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für den Ausbau der B 27 zwischen Bodelshausen und Nehren mit der Ortsumfahrung Ofterdingen liegen die Planunterlagen bis 28. Juli 2020 in Mössingen aus. Es sind insgesamt 15 Ordner! Zusätzlich bietet das Regierungspräsidiums Tübingen als Service Bürgersprechstunden an und beantwortet Fragen. Bitte beachten Sie, dass Einwendungen ausschließlich im förmlichen Verfahren vor der Planfeststellungsbehörde vorgebracht werden können. Die Bürgersprechstunden dienen zur Information.
 
„Die Bürgersprechstunden sind ein Angebot für alle, die nicht täglich in Planunterlagen eines Großprojektes schauen. Wir freuen uns über jeden, dem wir so weiterhelfen können“, so Achim Mall, Straßenplaner und Projektleiter der Maßnahme.
 
Die Bürgersprechstunde in Mössingen findet statt am

Mittwoch, 15. Juli 2020, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses, Freiherr-vom-Stein-Straße 20

Das Regierungspräsidium bittet darum, sich vorab telefonisch anzumelden, um lange Wartezeiten vor Ort zu vermeiden. Geplant sind Einheiten von jeweils ungefähr 20 Minuten. Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Krise ist die Voranmeldung zwingend, kurzfristige Termine vor Ort können nicht vergeben werden. Außerdem sind die vor Ort angegebenen Corona-Vorgaben einzuhalten, u.a. ist das Tragen von mitzubringenden Mund-Nase-Bedeckungen erforderlich. Dafür bittet das Regierungspräsidium um Verständnis.

Zeitraum für die Anmeldung:


Montag und Dienstag, 06. und 07. Juli 2020 zwischen 08:00 und 16:00 Uhr; Telefonnummer des Regierungspräsidiums: 07071 / 757-3186
 
Bei der Terminvergabe sollte nach Möglichkeit angegeben werden, in welchen Themenkomplex das jeweilige Anliegen fällt. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Sprechstunde bei der richtigen Ansprechperson aus dem Planungsteam stattfindet.
Direkt nach oben