Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Themenradwege „Streuobst“ mit zusätzlichen Erlebnisstationen - Preise gewinnen


Im Landkreis gibt es derzeit elf gut ausgeschilderte Radtouren zu unterschiedlichsten Themen. Zwei davon, die große und die kleine „Streuobst-Tour“, wurden um interaktive Erlebnisstationen ergänzt.
 
An den Erlebnisstationen können Kinder und Erwachsene spielend Bewohner der Streuobstwiesen kennen lernen und erfahren Wissenswertes zur Pflege von Streuobstwiesen. In Bad Sebastiansweiler steht z.B. die Station „Anton, der Apfelbaum“ und beim Vogelschutzzentrum die Station „Wer bin ich?“.

Streuobstrallye


Wer alle Stationen seiner Tour besucht, die Fragen im Gewinnspiel-Flyer richtig beantwortet und damit das Lösungswort herausfindet, kann tolle Preise gewinnen. Die Flyer gibt es in Prospekt-Boxen direkt an den Erlebnisstationen, an den Portaltafeln vor der Pausa-Tonnenhalle sowie bei der Tourist-Info Mössingen.

Informationen zum Gewinnspiel gibt es auf www.tuebinger-umwelten.de/streuobstrallye. Teilnahmeschluss ist am 1. Oktober 2020.
 
Die große Streuobst-Tour (50 km) führt von Mössingen durch das Steinlachtal über Gomaringen nach Kusterdingen und über Dußlingen wieder zurück. Die kleine Streuobst-Tour (30 km) verläuft rund um Mössingen (Mössingen-Bodelshausen-Öschingen).
 
Offizieller Start- und Zielpunkt der beiden Streuobst-Rad-Touren ist der Löwensteinplatz mit dem Streuobst-Infozentrum samt integriertem Streuobst-Café in Mössingen. Beide Einrichtungen sind seit Mittwoch 20. Mai wieder geöffnet und können unter Beachtung der Corona-Einschränkungen besucht werden. Für E-Bikes gibt es am Löwensteinplatz übrigens jetzt kostenlose Lademöglichkeiten.

Wir wünschen viel Freude beim Radeln und einen schönen Feiertag!


 

Direkt nach oben