Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Feuerwehr warnt vor akuter Wald- und Grasbrandgefahr


Aufgrund der bereits länger anhaltenden Trockenheit und des sommerlichen Wetters besteht derzeit eine erhöhte Gefahr von Wald- und Wiesenbränden.
 
Die Mehrzahl der Brände wird durch Unachtsamkeit verursacht, beispielsweise durch wilde Grill- und Lagerfeuer, Verbrennungen sowie achtlos weggeworfene Zigarettenstummel. Auch Glasflaschen und Glasscherben können durch die Bündelung der Sonnenstrahlen wie ein Brennglas wirken und trockenes Gras und Laub entzünden.
 
Offenes Feuer und das Verbrennen von Baumschnitt und Laub auf Grundstücken ist deshalb derzeit untersagt.
 
Durch den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur und der Einhaltung von wenigen Sicherheitshinweisen lassen sich Wald- und Flächenbrände wirkungsvoll vermeiden.

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise der Feuerwehr


  • Kein offenes oder unkontrolliertes Feuer im Wald und auf der Wiese
  • Nicht rauchen und keine brennenden Gegenstände, beispielsweise Zigarettenstummel wegwerfen
  • Grillkohle und Asche erst entsorgen, wenn diese vollständig erkaltet sind
  • Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze, keine Wiesen oder Felder
  • Achten Sie besonders auf Kinder, die mit Feuer experimentieren und Lupen als Brennglas verwenden
  • Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort über die Notrufnummer 112
  • Halten Sie Zufahrten zu Wäldern frei – sie sind wichtige Rettungswege

Weitere Informationen zur Wald- und Grasbrandgefahr finden Sie im Internet: Deutscher Wetterdienst  http://www.dwd.de/waldbrand.
Direkt nach oben