Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Premiumwanderweg „Firstwaldrunde“


Am 23. April 2017 wurde der gemeinsame Premium-Wanderweg von Mössingen und Nehren - die Firstwaldrunde - eröffnet.

Nun, drei Jahre und viele Wanderer später, wurde kontrolliert, ob das Prädikat „Premium“ noch angemessen ist. Diese Turnus-Überprüfung hat der Weg mit Auszeichnung bestanden.

Premium-Wanderwege sind nicht nur hervorragend markiert, sondern müssen darüber hinaus einen besonders hohen Erlebniswert aufweisen. Dadurch ist ein ausgewogen schönes Wandererlebnis garantiert. Angenehme Wegbeläge und Pfade gestalten diese Wege ebenso, wie viele Details: Aussichten, Waldbilder, Gewässer, Flora & Fauna, Informationstafeln, Rastplätze und vieles mehr können zu abwechslungsreichen Wanderungen beitragen.

Bevor sich ein Wanderweg jedoch mit dem Prädikat „Premiumweg“ schmücken darf, muss er sich einer umfangreichen Untersuchung des Deutschen Wanderinstituts unterziehen. Dabei werden die Stärken und Schwächen des Weges anhand einer Vielzahl von Kriterien objektiv erfasst. Also nicht nur die schönen, sondern vorbehaltlos auch die kritischen Seiten eines Weges. Bei bestandener Prüfung wird für jeweils drei Jahre das Deutsche Wandersiegel verliehen. Anschließend bedarf es einer Nachzertifizierung, wo die Strecke bei einer Begehung erneut auf den Prüfstand kommt.

Die Firstwaldrunde wurde dieser Tage vom Wanderinstitut überprüft und erhielt in der Folge problemlos die Nachzertifizierung. Lediglich einige kleine Verbesserungsmaßnahmen, wie ergänzende Markierungen, waren von den Prüfern vorgeschlagen und von den Touristikern rasch vorgenommen worden.
Der Prüfbericht stellt abschließend fest: „Der Premiumwanderweg „Firstwaldrunde“ erfüllt weiterhin die Kriterien zum Erhalt des Deutschen Wandersiegels. Die Erlebnispunktzahl hat sich nach aktueller Bewertungsgrundlage um 1 Zähler auf 61 Erlebnispunkte erhöht. (…) Der Rundweg präsentierte sich in einem guten Zustand und weitgehend unverändert gegenüber der Aufnahme von 2017. Die statistischen Werte zum Wegeformat haben sich folglich nicht nennenswert geändert. Der Rundweg war grundsätzlich sehr gut für beide Laufrichtungen markiert und das Auffinden der korrekten Route daher in beiden Laufrichtungen ohne Mühe möglich.“

Damit ist die Firstwaldrunde nun wieder für drei Jahre zertifiziert. Zur Freude vieler Wanderer, die gerade dieser Tage das Angebot sehr schätzen.

Weitere Infos zur Firstwaldrunde


Direkt nach oben