Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Service-Info-Seite für Mössingen: Wir bleiben erreichbar!


Die aktuelle Corona-Pandemie stellt auch unsere Stadt vor enorme Herausforderungen. Das gilt nicht zuletzt für die Wirtschaft. Die Gastronomie, zahlreiche Einzelhändler, Gastgewerbe und Dienstleister mussten Ihre Geschäfte weitgehend schließen. Dennoch bleiben viele der geschlossenen Betriebe auf anderen Wegen weiterhin für die Kunden erreichbar, indem sie Leistungen über Liefer- oder Abholservices oder auch eigene Online-Shops anbieten.

Tourismus & Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen haben zusammen mit dem HGV Mössingen die betroffenen Betriebe dazu aufgerufen, alle Alternativangebote zu nennen. Diese Angebote werden in einer fortwährend aktualisierten Liste im Internet dargestellt, so dass die Kunden schnell einen Überblick erhalten: www.moessingen.de/erreichbar
Aktion "Mössingen erreichbar"
„Damit bieten wir einerseits für die Kunden einen Überblick in der derzeitigen Situation, andererseits helfen wir den Betrieben, ihre Kunden zu halten“, sagt der städtische Wirtschaftsförderer Claudius Mähler. Die guten Strukturen in unserer Stadt müssten erhalten werden, deshalb wird die Bevölkerung dazu aufgerufen, diese Angebote zu nutzen.

„Auch für die Gastronomie und das Gastgewerbe ist die Situation existenzbedrohend. Die Umsätze sind vielfach fast komplett weggebrochen. Dabei gehören das Frühjahr und Ostern eigentlich zu den umsatzstärksten Monaten. In dieser Notlage möchten wir helfen und kreative Lösungen der Betriebe durch die neue Online-Plattform unterstützen“, macht der städtische Tourismusbeauftragte Uwe Walz deutlich. Es sei nun absolut wichtig, den Betrieben in der Stadt solidarisch beizustehen. Nur so werde deren geschätztes Angebot auch in Zukunft vorhanden sein.
Viele Menschen sind derzeit zu Hause. Sie können dabei auch weiterhin vor Ort ganz bequem das gewünschte Buch erhalten, ihr Essen vom Lieblingsrestaurant genießen, Geschenke bestellen oder zum Beispiel nach einem neuen Fahrrad Ausschau halten. Dies und noch viel mehr ist in Mössingen (virtuell) weiter möglich!
Aktuell sind bereits über 25 Angebote auf der Seite eingetragen, ständig kommen weitere dazu. Jeder örtliche Gewerbetreibende der von der verordneten Schließung betroffen ist, aber eine Alternative anbietet, darf sich gerne melden.

Viele haben weiterhin uneingeschränkt offen
Branchen, die von den aktuellen Schließungen nicht betroffen sind, wie z.B. Lebensmittelmärkte, Apotheken, Handwerksbetriebe, werden auf der Seite nicht aufgeführt, um die Liste übersichtlich zu halten. Auf der Internetseite ist jedoch eine Übersicht abrufbar, welche Branchen von Einschränkungen betroffen sind und welche (bisher) nicht.

Weitere Angebote melden?
Sollten Sie ein zulässiges Angebot haben, melden Sie diese bitte bei der städtischen Wirtschafts- und Tourismusförderung per E-Mail oder Tel. 370-121 (Herr Walz) oder -123 (Herr Mähler) mit folgenden Angaben
•          Name des Betriebs
•          Wann erreichbar?
•          Alternatives Angebot? (z.B. Lieferservice)
•          Kontaktmöglichkeit: Webseite/E-Mail/Telefonnummer

Sie finden die neue Seite unter www.moessingen.de/erreichbar
Unterstützen Sie unsere lokalen Unternehmen besonders auch jetzt und machen Sie Gebrauch von deren Angeboten. Vielen Dank!
Direkt nach oben