Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Aufruf von Oberbürgermeister Michael Bulander zur Corona-Krise


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
das Corona-Virus stellt uns alle vor nie gekannte Herausforderungen. Schon jetzt hat es unser Leben immens verändert. Und das wird sich leider noch verstärken.
Wir haben daher leider keine andere Wahl, als drastische Maßnahmen umzusetzen. So müssen wir auch soziale Kontakte vorübergehend auf das Nötigste herunter fahren. Mehr denn je sind jetzt von uns Solidarität und Miteinander gefordert. Denn jeder einzelne kann dazu beitragen, dass wir diese Bewährungsprobe möglichst gut und zügig bestehen.
 
Auch bei uns in Mössingen hat die Pandemie das soziale, kulturelle und das wirtschaftliche Leben weitgehend zum Erliegen gebracht. Was das für unser Gemeinwesen langfristig bedeutet, wird sich erst später zeigen. Momentan gilt es, unsere Kräfte ganz auf die Bewältigung der Situation zu konzentrieren.
 
Ich bitte Sie eindringlich, sich an die verordneten Beschränkungen zu halten - um der ganzen Stadt willen und um derer willen, die besonders gefährdet sind. Beachten Sie alle Hygienemaßnahmen. Bleiben Sie nach Möglichkeit zuhause. Reduzieren Sie Besorgungen auf ein Minimum.
 
Unter meiner Leitung hat die Stadtverwaltung einen Stab von Fachleuten eingerichtet. Täglich verschafft sich der Stab eine Übersicht über die Lage und trifft notwendige Entscheidungen. Dazu gehört es auch, besonders jenen zu helfen, die stärker betroffen sind. Das sind insbesondere die Risikogruppen von älteren Menschen und derer mit Vorerkrankungen, die möglichst nicht aus dem Haus gehen sollten. Glücklicherweise ist bereits ein tragfähiges Netz an Nachbarschaftshilfe im Werden. Mein herzlicher Dank gilt allen die sich solidarisch für andere einbringen. Stellvertretend nennen möchte ich das Netzwerk Nachbarschaftshilfe und die Bürgerstiftung. Aber auch viele kleine Initiativen. Überlegen auch Sie, ob und wo Sie mit helfen können.
 
Solidarität im Handeln ist auch für unsere örtlichen Einzelhändler und die Gastronomie überlebensnotwendig. Viele Händler mussten ihr Ladengeschäft schließen, bieten aber zum Teil alternative Einkaufsmöglichkeiten, wie einen Lieferservice an. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Internetseiten und nutzen Sie die Angebote nach Möglichkeit. Gleiches gilt für die Gastronomie. Viele gastronomische Betriebe sind mit Einschränkungen weiterhin geöffnet und auf Kundschaft angewiesen.

Ich bitte Sie um Verständnis, dass wir die Gebäude der Stadtverwaltung bis auf weiteres für den persönlichen Kundenkontakt geschlossen haben. Der direkte Kontakt muss auf Notfälle beschränkt werden, um einerseits die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, andererseits aber auch die Funktionsfähigkeit der Verwaltung zu erhalten. Wir bleiben für Sie jedoch auf allen anderen Wegen erreichbar. Zusätzlich wurde unter Telefon 370-102 ein Bürgertelefon eingerichtet.
 
Unsere Gemeinschaft muss nun zusammenhalten, damit wir diese Situation so gut wie nur möglich überstehen können. Hier kann jeder mithelfen. Auch wer jung und gesund ist, kann das Virus übertragen und damit die Ausbreitung beschleunigen. Ich appelliere daher eindringlich an Sie, sich verantwortungsbewusst gegenüber Ihren Mitmenschen zu zeigen. Halten Sie die Vorschriften und Maßnahmen bitte ein. Umso schneller geht es uns allen wieder besser.
 
Gemeinsam als Stadt Mössingen werden wir auch diese schwierige Situation bewältigen. Vielen Dank Ihnen ganz persönlich für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken.

Ich wünsche Ihnen alles Gute – und bleiben Sie gesund!

 
Ihr
 
Michael Bulander
Oberbürgermeister
Direkt nach oben