Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Mössinger Lehrstellenführer 2019 erschienen

Broschüre zeigt über 200 Ausbildungs- und Praktikumsplätze in Mössingen

Der Stabsbereich Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen hat auch in diesem Jahr wieder den Lehrstellenführer für die Jugendlichen in Mössingen herausgegeben. Die kürzlich erschienene und gänzlich neu gestaltete Broschüre zeigt das aktuelle Angebot an Ausbildungsplätzen, Lehrstellen sowie Praktikumsplätzen in den Mössinger Betrieben und Einrichtungen.
 
Vom Kraftfahrzeugmechatroniker/in, Schornsteinfeger/in, über duale Studiengänge, zum Bachelor of Arts (BA), Augenoptiker/in und Medizinischen Fachangestellten erstreckt sich das Spektrum bis hin zu Orthopädiemechaniker/in und Erzieher/in. Neben den örtlichen Ausbildungsstellen, Ansprechpartnern und der Anzahl der Ausbildungsplätze werden auch der erforderliche Schulabschluss, die Dauer der Ausbildungen und erwünschte Fähigkeiten aufgelistet.
Angebote für Schul- und Ferienpraktika sowie weitere Kontaktmöglichkeiten bei der Arbeitsagentur, der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer runden den Lehrstellenführer ab. Auch in dieser Ausgabe finden Praktikumsplätze Erwähnung, die sich speziell an Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Boys- und Girls-Day 2020 richten. 
 
Die Wirtschaftsförderung hatte im Sommer die Mössinger Unternehmen aufgerufen, ihre freien Lehrstellen und Praktikumsplätze zu melden. Über 200 Plätze sind in diesem Jahr zusammengekommen. „Wir möchten mit dem Lehrstellenführer allen vor der Berufsentscheidung stehenden Jugendlichen eine möglichst umfassende Übersicht zum Angebot an Ausbildungsplätzen in Mössingen geben“, sagt der städtische Wirtschaftsförderer Claudius Mähler. Gleichzeitig soll damit eine Basis für erste Kontakte zwischen angehenden Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieben geschaffen werden. Dies nutze den jungen Menschen ebenso wie den Betrieben. „Es ist wichtig, dass sich die Jugendlichen frühzeitig mit dem Thema befassen“, so Mähler weiter.
 
Der Lehrstellenführer wird an alle betroffenen Mössinger Schulen verteilt. Er wird dort und in an folgenden Orten ab Montag, 18.11.2019 ausliegen: Im Mössinger Rathaus, bei den Ortschaftsverwaltungen Öschingen und Talheim, in den Büchereien, im Jugend- und Gemeinschaftshaus „M“, in der Dreifürstensteinschule und den örtlichen Banken und Sparkassen. Darüber hinaus kann der Lehrstellenführer als PDF auf der städtischen Internetseite eingesehen und heruntergeladen werden.
 
Da die Bewerbungsverfahren für Ausbildungsplätze immer früher beginnen, wird der Lehrstellenführer künftig nicht mehr im Herbst, sondern im Frühjahr erscheinen. Der nächste erscheint somit Anfang 2021.
Direkt nach oben