Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Eröffnung des Hallenbades nach der Sanierung wurde gefeiert!


Bei einer Feierstunde am Sonntagvormittag begrüßte Oberbürgermeister Michael Bulander viele neugierige Bürger und Bürgerinnen, die sich einen eigenen Eindruck des sanierten Hallenbads machen wollten. Das Interesse am Hallenbad war so groß, dass die vorbereiteten Schuhüberzieher nicht ausreichten, um alle Interessierten damit zu versorgen. Bulander hob in seiner Rede hervor, dass das Bad aus den 70er-Jahren nun heller gestaltet, barrierefrei und familienfreundlicher geworden ist.  

Das Hallenbad bietet mit dem neu in Edelstahl ausgekleideten Schwimmbecken beste Bedingungen für Sportler und Vereine. Das prägende Wandbild von Andreas Felger wurde erhalten, das 1-Meter-Brett und der 3-Meter-Turm am Sportbecken erneuert. Der neu entstandene Eltern-Kind-Bereich mit Planschbereichen mit einer Wasserhöhe von zwei bis dreißig Zentimeter sowie Wasserspielen, Lichteffekten und Elefanten bietet Familien die Möglichkeit ihre Kleinsten schon von klein auf die Freude am Wasser näher zu bringen. Das ebenfalls mit Edelstahl ausgekleideten Lehrschwimmbecken wurde um Massagedüsen und einen Schwallstrahl aufgewertet - die beliebte Elefantenrutsche wurde erhalten. Ein größeres, lichtdurchflutetes Dampfbad sowie körpergeformte Wärmeliegen und Erlebnisduschen runden das Angebot im Bereich Wellness ab.

Der Betriebsleiter der Stadtwerke, Justus Hoffmann, erwähnte lobend das große Engagement von Michael Bauer und seinem Bäderteam, die die große Aufgabe gemeinsam gelöst haben und hob das große Interesse am Hallenbad in der Bevölkerung hervor.

Bei Investitionskosten von fast sieben Millionen Euro sind mehr als die Hälfte der Kosten im Keller verbaut, wusste Daniel Feil vom Architekturbüro Feil. Die Haustechtechnik, von der Wasseraufbereitung über die Elektrik bis zur Lüftungsanlage, wurde auf den neuesten Stand gebracht und optimal aufeinander abgestimmt.

Mit einem Delfin-Kopfsprung  vom 1-Meter-Brett und einem Vorwärtssalto mit halber Drehung eröffneten Daniela und Mark Müller von der Spvgg Mössingen das große Plantschen im Hallenbad.

Der Sachgebietsleiter der Bäder, Michael Bauer, führte die interessierten Bürgerinnen und Bürger durch die neuen Anlagen von den Schwimmbecken über den neuen Eltern-Kind-Bereich, durch den neu gestalteten Umkleide- und Duschbereich bis in den Keller, wo ein Blick hinter die Kulissen der erneuerten Badewassertechnik geworfen werden konnte.

Währenddessen warteten bereits viele Schwimmbegeisterte darauf, sich endlich wieder in die Fluten des Hallenbads stürzen zu können. Das kostenlose Angebot zum Einschwimmen nahmen ca. 360 Badegäste wahr, so dass das Hallenbad den ganzen Sonntag über mehr als gut gefüllt war.

Öffnungszeiten des Hallenbads:


Dienstag bis Freitag von 06.30 – 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag von 08.00 – 19.00 Uhr

Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Betriebsende. Badezeitende ist 30 Minuten vor Betriebsende. Bereits gekaufte Punktekarten behalten ihre Gültigkeit.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Hallenbad!
Direkt nach oben