Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Ausbildungsbeginn bei der Stadt


Ausbildungsbeginn bei der Stadt

Am Montag, 02.09.2019 wurden wie jedes Jahr die neuen Auszubildenden der Stadt und Stadtwerke Mössingen begrüßt. Der Empfang erfolgte durch den Ersten Bürgermeister Martin Gönner, die Ausbildungsleiterin der Stadt Madlen Degen, sowie den Jugend- und Auszubildendenvertreter Paul Muthmann, der sich selbst im dritten Ausbildungsjahr zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt befindet. Willkommen geheißen wurden zwei angehende Verwaltungsfachangestellte, zwei Einführungspraktikanten für den Studiengang Bachelor of Arts - Public Management, eine Praktikantin im Anerkennungsjahr zur Erzieherin, zwei Auszubildende für die praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin, eine Auszubildende zur Industriekauffrau, sowie zwei angehende Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Für die neuen Auszubildenden wurden zwei spannende Einführungstage vorbereitet.

Nach einem ersten Kennenlernen versorgte die Ausbildungsleiterin die neuen Azubis mit jeder Menge nützlichen Informationen für ihre bevorstehende Ausbildung. Außerdem wurden die verschiedenen Sachgebiete und Verantwortungsbereiche der Stadt vorgestellt. Auch über die Möglichkeit an Betriebssportgruppen oder Mitarbeiterseminaren teilzunehmen wurde informiert und über Verpflichtungen als Auszubildender, beispielsweise zu den Themen Diskretion und Datenschutz. Auch über das Auftreten als Mitarbeiter der Stadt Mössingen und die richtige Kommunikation nach innen und außen wurde gesprochen. Bei einem anschließenden „Azubi-Quiz“, das die Auszubildenden der Lehrjahre 2 und 3 für die Neuankömmlinge vorbereitet und durchgeführt haben, lernten die Neulinge das Rathaus, seine Mitarbeiter und besonders die Räumlichkeiten kennen. Nach der Ehrung der Quiz-Gewinner, lernten sich die Auszubildenden bei einem gemeinsamen Mittagessen besser kennen und verbrachten zusammen ihre erste Mittagspause.  

Am Nachmittag folgte für einen Teil der Auszubildenden eine weitere Einführung durch die Ausbildungsleiterin in die Interna der Stadt sowie über die außerbetrieblichen Aktivitäten, die fester Bestandteil der Ausbildung bei der Stadt Mössingen sind. Jährlich wird beispielsweise eine Bildungsfahrt zum Europaparlament nach Straßburg für die Auszubildenden organisiert und bei einem Planspiel zum sogenannten EU-Azubi-Gipfel simulieren die Auszubildenden das EU-Gesetzgebungsverfahren. Die angehenden Elektroniker und Erzieherinnen nahmen nach der Mittagspause bereits ihre Arbeit in den einzelnen Einrichtungen auf. Der Nachmittag wurde für die verbleibenden Azubis mit einem Rathausrundgang abgerundet, bei welchem vom Stadtarchiv im Untergeschoss des Rathauses bis zur Dachterrasse und dem Aufenthaltsraum im 4. Obergeschoss alle wichtigen Bereiche gezeigt und erklärt wurden. Danach wurden die Auszubildenden in ihre ersten Einsatzgebiete gebracht und nach der Begrüßung und Vorstellung der Kolleginnen und Kollegen in den Sachgebieten, ging der erste spannende Tag auch schon zu Ende.

Der zweite Ausbildungstag startete für die Neulinge mit einem kleinen Knigge-Seminar zum Thema „Stressfreie Etikette – Der Weg zum Erfolg; Gute Umgangsformen für jede Situation“. In diesem wurde über allgemeine Benimmregeln im Alltag aufgeklärt, im Besonderen zum Umgang mit Kolleginnen und Kollegen sowie Bürgerinnen und Bürgern. Die Einführungstage endeten mit einer Stadtführung am Nachmittag. Hier wurden die Auszubildenden von einer Mitarbeiterin der Stadt durch die Stadt geführt und konnten Mössingen so nicht nur als Arbeitsgeber sondern auch von einer anderen Seite näher kennenlernen. Die Stadtverwaltung wünscht allen neuen Auszubildenden einen guten Start in eine erfolgreiche und spannende Ausbildung.

Die Ausbildung junger Nachwuchskräfte ist der Stadt Mössingen ein besonderes Anliegen. Sind auch Sie an einer der vielen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadtverwaltung Mössingen interessiert?
Informationen erhalten Sie auf der städtischen Homepage unter www.moessingen.de/ausbildung oder bei den Berufsinformationstagen am 19.09.2019 in der Friedrich-List-Gemeinschaftsschule Mössingen und am 08.10.2019 im Landratsamt Tübingen.
Bewerbungsschluss für den Ausbildungsbeginn 2020 ist am 08.09.2019. Für Fragen steht Ihnen die Ausbildungsleiterin Madlen Degen unter 07473/370-133 gerne zur Verfügung.
 
 Bild_Auszubildende_2019
 
Bürgermeister Martin Gönner (2. v. l.), Ausbildungsleiterin Madlen Degen (2. v. r.) und Jugend- und Auszubildendenvertreter Paul Muthmann (re.) mit den neuen Auszubildenden der Stadt und Stadtwerke Mössingen.

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK