Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Am Sonntag, 4. August sind in Mössingen beide Handwerkermuseen geöffnet!


Am Sonntag, 4. August 2019 öffnen von 14 bis 17 Uhr die Historische Messerschmiede und das Rechenmacherhaus ihre Türen.

Die Historische Messerschmiede in der Hirschgasse 13 wurde seit Ende des 19. Jahrhunderts von Johannes Nill, der „Luschdig“ genannt, betrieben. Sein Sohn Robert übernahm den Betrieb 1920, erweiterte ihn um eine weitere Werkstatt und richtete einen Verkaufsraum ein. Die Räume sind noch original erhalten. Am kommenden Sonntag wird an der alten Esse geschmiedet und an den Schleifmaschinen geschliffen.
 
Das Museum Rechenmacherhaus in der Waibachstraße 15 zeigt die alten Wohnräume und die Werkstatt des Rechenmachers Wilhelm Wagner. Mössingen war eine Hochburg der Rechenmacher. Sie wurden auch „Gabelfürsten“ genannt wurden, wenngleich mit diesem Handwerk kein fürstlicher Verdienst verbunden war. Wilhelm Wagner betrieb das Handwerk bis in die 1980er-Jahre.

Öffnungstage der Messerschmiede und des Rechenmacherhauses
Die nächsten Öffnungstage bis Oktober (1. Sonntag im Monat) sind 1.9. und 6.10., jeweils 14-17 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Anschriften der Museen
Historische Messerschmiede, Hirschgasse 13
Museum Rechenmacherhaus, Waibachstr. 15

Informationen und Gruppenanfragen auch außerhalb dieser Öffnungstage unter Telefon 07473 / 272012

Direkt nach oben