Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Musikalische Zeitreise mit Pauken und Trompeten


Am vergangenen Samstag fand in der Pausa-Bogenhalle die erste große Bühnenaufführung des Jubiläumsfestivals „100 Jahre Pausa – 100 Jahre Bauhaus“ statt. Vor nahezu ausverkauftem Haus spielten die über 60 Musikerinnen und Musiker der Württembergischen Philharmonie Reutlingen in der ehemaligen Fabrikhalle ein beeindruckendes Sinfoniekonzert. Standing Ovations gab es am Ende für den Komponisten Johannes Hofmann, der am Samstagabend in der Pausa-Bogenhalle die Uraufführung seiner ersten Sinfonie erlebte. Geschrieben hat er die Musik für das Theaterstück „Aufstieg und Fall einer Firma. Pausa – Ein Stück Geschichte“. Es schien allen Festivalbeteiligten aber zu schade, die Musik nur als Teil der Theaterinszenierung zu erleben und so hatte man sich entschlossen, die Sinfonie in der Bogenhalle in einem einmaligen Konzert erlebbar zu machen.
 
In den Theateraufführungen, die mit der Premiere am 11. Juli in der Pausa-Bogenhalle starten, wird die Musik Teil der Inszenierung sein. Rund die Hälfte des Reutlinger Orchesters wird in den Theateraufführungen dabei sein und live spielen.
 
Karten fürs Theater sind entweder direkt über das Theater Lindenhof (www.theater-lindenhof.de, Tel. 07126/929394) oder über die Vorverkaufsstellen des KulturTicket NeckarAlb (in Mössingen: Geschäftsstelle Steinlach Bote, Geschäftsstelle Reutlinger Generalanzeiger, Spezialitätencompagnie) erhältlich. Achtung: Manche Aufführungstermine sind fast schon ausverkauft! Wer Karten möchte, sollte nicht mehr lange zögern! Die Termine für die Theateraufführungen sind: Do, 11.07. (Premiere); Fr, 12.07.; Sa, 13.07.; So, 14.07.; Sa, 20.07.; Mo, 22.07.; Di, 23.07.; Fr, 26.07.; Sa, 27.07.; So, 28.07.2019 – um jeweils 20 Uhr in der Pausa-Bogenhalle.

Konzert der Württembergischen Philharmonie zum Pausajubiläum am 29. Juni 2019
 

Direkt nach oben