Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

„Gelbwesten“ in Mössingen und den Stadtteilen bei der Stadtputzete unterwegs


Rund 40 Bürgerinnen und Bürger konnte Oberbürgermeister Bulander am Samstagvormittag bei strahlendem Sonnenschein am Feuerwehrhaus Mössingen zur diesjährigen Stadtputzete begrüßen.
 
Von der Stadt mit gelben Warnwesten, Müllzangen und –säcken sowie Eimer ausgerüstet, machten sich die fleißigen Helferinnen und Helfer in Mössingen, Belsen und Bästenhardt auf den Weg, um die von der Stadt vorgeschlagenen Sammelgebiete von Müll zu befreien. In den Ortschaften Öschingen und Talheim wurde zeitgleich ebenfalls Müll aufgesammelt.
 
Aus den Gebüschen und Hecken am Straßenrand, aber auch auf den öffentlichen Plätzen wurde leider wieder allerhand an Müll aufgesammelt. Vom verrosteten Fahrrad, Coffee-to-go-Becher, über „Flachmänner“ und Flaschen bis hin zum Wanderschuh, war wieder einiges dabei, was die Sammler innerhalb von 3 Stunden gesammelt haben. Die gefüllten Müllsäcke wurden im Anschluss der Sammlung von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes aufgesammelt und der ordentlichen Entsorgung zugeführt.
 
Im Anschluss der Sammlung bedankte sich Oberbürgermeister Bulander bei den engagierten und fleißigen Helferinnen und Helfern für deren lobenswerten Einsatz zum Wohle unserer Stadt und lud sie zum verdienten Vesper ins Feuerwehrhaus Mössingen ein. Insbesondere dankte er auch den Bürgern für Bästenhardt, welche die Sammlung zweimal im Jahr in Bästenhardt mit Unterstützung der Stadt durchführen. Bei belegten Brötchen, Butterbrezeln und Getränken ließ man den Vormittag langsam in gemütlicher Runde ausklingen.

Auch nochmal an dieser Stelle ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle Helferinnen und Helfer, die am Samstag ihre Freizeit für eine saubere Stadt eingesetzt haben.


Direkt nach oben