Volltextsuche auf: https://mobil.moessingen.de
News

Neue Ortshinweistafeln


In Bästenhardt, Belsen und Mössingen wurden an verschiedenen innerörtlichen Stellen zusätzliche weiße Ortshinweistafeln am Beginn der Bebauung aufgestellt.

In erster Linie sollen die Schilder zeigen, dass man sich in einer geschlossenen Ortslage befindet, in der Tempo 50 gilt. Rechtlich sind die gelben Ortstafel an den Ortseingängen maßgebend. An mehreren Stellen innerhalb der geschlossenen Ortslage haben wir die Situation, dass zwischen einzelnen Stadtteilen "Lücken" in der Bebauung bestehen, die den Eindruck entstehen lassen, dass schneller gefahren werden darf. Dem wollen wir mit den weißen Hinweistafeln vorbeugen. Aufgestellt wurden diese: In der Allee-Kanton Saint-Julien zwischen der Dreifürstensteinstraße und der Barbelsenstraße (Mössingen-Belsen), am Ernwiesensträßchen (Belsen), in der Albblickstraße (Belsen-Bästenhardt) sowie in Bästenhardt an der Butzenbadstraße vom Rathaustunnel und von der Daimlerstraße her.

Außerdem bieten die Hinweistafeln eine Orientierung für Ortsfremde. Auch bei großen Veranstaltungen wie Rosenmarkt, Sportfeste im Ernwiesenstadion und größeren Märkten im Gewerbegebiet Riethäcker sind die Schilder Besuchern eine Hilfe. Zum Dritten können die Hinweistafeln vielleicht auch einen kleinen Beitrag zur Identitätsstiftung für den jeweiligen Stadtteil leisten. Dies wurde gelegentlich aus der Mitte des Gemeinderats und im Bürgerdialog Bästenhardt angeregt.
Direkt nach oben